Der Wahnsinn in unserem Klassenzimmer

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Themen
     Wichtige Mitteilungen
     Stundenplanänderung
     Unterricht
     Englisch
     Üfa
     EDV
     AWL2
     AWL1
     BO
     SWL2
     SWL1
     RW
     Private Vorstellungen/ Anliegen

* mehr
     Ines
     Beschreibung Schreibtrainer
     Daten Onlinespeicher

* Links
     Schreibtrainer ohne Anmeldung
     Englischlernen online
     Speicherplatz online für Lernunterlagen

* Letztes Feedback
   15.10.12 00:05
   
   16.10.12 04:51
   
   19.10.12 10:52
   
   18.11.12 20:23
   
   10.12.12 12:17
       19.04.17 02:56
   
Great place to order foo






22.02. bis 24.02.10

Hallole, da draußen!

Möchte mich auch mal wieder nützlich machen und hab eine Zusammenfassung der letzten Themen in SWL bei mydrive eingestellt (Ordner SWL - 2402109). In SWL haben wir am MO das Thema Instrumente der Produkt-  und Sortimentspolitik durchgenommen (Buch S. 80  bis 89). Haben hierzu wenig aufgeschrieben und viel besprochen (wie eigentlich immer).

Am Di haben wir bei Fr. Baudermann Übungen zum Thema Abschreibungen gemacht (vielleicht kann Michaela die noch hochladen oder per mail schicken) dazu gab es (letzte Woche) Aufgabenblätter und diese Woche die Lösungen dazu. Außerdem haben wir den Abschreibungskreislauf besprochen, dazu gab es auch ein Blättchen (habe dies leider nicht hochladen können, aber versucht im Word nachzustellen und hochgeladen).

Bei Hr. Binder haben wir in AWL das Thema Verjährungsfristen durchgenommen und viel Übungen dazu gemacht. Die Aufschriebe dazu habe ich als Worddoc. mit eingestellt, die Lösungen dazu sind im 2. Blatt anhängend. Die verteilten Blätter in AWL kann ich wie oben schon gesagt leider nicht uploaden, aber vielleicht findet sich noch jemand?! Falls nichtmuss ich eben noch so ein paar nette Word-docs erstellen

In EDV haben wir die letzte Woche erhaltenen Excelblätter weiter bearbeitet. DAzu haben wir die Wenn-Dann-Sonst-Funktion benutzt. Hierbei ist bei den Notenspiegeln zu beachten, das Werte die sich nicht verändern jeweils fixiert werden müssen (F4).

 Außerdem haben wir die W.-D.-S.-Formel selbst geschreiben (nötig bei mehr als drei Werten, hierbei ist zu beachten, das man erst nur die Wenn- und Dannwerte schreibt und danach mit ";" Trennung wieder mit der Wennformel anfängt, bis alle nötigen Werte eingefügt sind und man die Formel mit dem Sonstwert abschließt.

Eine Bespielformel,komplett aus der Luft gegriffen:

=WENN(C2=>B3;A1;WENN(C2=>B4;A2;WENN(C2=>B5;A3)))

so entspricht Teil 1 der Formel (C2=>B3; der Prüfung

so entspricht Teil 2 der Formel A1; der Dann- Funktion

und Teil 3 A3 der Sonst -Funktion

Wow, ob das jemand versteht weiß ich nicht, ist aber auch blöd zu erklären. Einfach mal ausprobieren!

So ich hoff ich konnte etwas helfen, bei Fragen gerne posten, oder anrufen...

Ich wünsche Gute Besserung und hoff wir sehn uns bald wieder!

Ganz viele liebe Grüße, Evelin

PS: die einzelnen Uploads findest ihr in mydrive, immer unter den jeweiligen Fächern SWL1, AWL1 und RW und mit dem heutigen Datum versehen (damit keiner zu lange suchen muss)

Evelin am 24.2.10 15:19


Hallo Ihr Kranken ,

 Habe in mydrive die Unterlagen von heute 23.02.2010 . Rw und Awl 1 . Hoffe es hilft euch .

 

Gute Besserung

 

Gruss michaela 

michaela.de am 23.2.10 19:26


22.02.

Seite 85-89 Mitte in Niks üblicher Geschwindigkeit *g* 
Tobias am 22.2.10 19:05


Zusammenfassung

Hallo zusammen.

 

Ich habe auf mydrive eine aktuelle Fassung meiner AWL2 Zusammenfassung hinterlegt. Da ich letzte Woche nicht da war, fehlt mir noch die Information, wie weit wir da gekommen waren, damit ich die Zusammenfassung vervollständigen kann. 

Tobias am 21.2.10 08:44


Woche ab 15. Feb. 2010 (vormittags) für Evelin und Enzo ...

  • SWL1: S. 80-82 "Lebenszyklusanalyse"
    Termin für Klassenarbeit: 15.03.2010!!! Themen:
    "Vertretungsmacht+Prokura"!!!
    "Zielsystem der Unternehmung" (nur Grundsätzliches, z.B. Arten u. Beispiele)
    "Grundlagen des Marketing" (nur evtl. allgemeine Fragen)
    "Marktforschung"!!!
    "Instrumente der Produkt- u. Sortimentspokitik"!!!
  • AWL2: S.195-198 besprochen.
    Themen für die Klassenarbeit: ab S.181 "Polypol auf einem unvollkommenen Markt" bis S.198 Mitte (incl.: Konzentrationsformen - kapitalmäßige Verflechtung)
  • EDV: relative Zellbezüge, absolute Zellbezüge (einfach mal im Buch schnupern, z.B. ab S.56)
    Übungen: S.35+59, im angehängten Übungsheft S.16+25
  • RW: ab S.276 (rotes Buch S.273) Kap. 3.4 "Anlagenwirtschaft" bis Unterkapitel 3.4.3.2 "degressive Abschreibungsmethode" und Kap. 3.4.4 "Zeitanteilige Abschreibungen".
    Bemerkung: Im blauen Buch ist auf S.279 folgender Satz zu aktualisieren:
    "Der degressive Abschreibungsprozentsatz für bewegliche Anlagegüter, die zwischen dem 1. Januar 2009 und dem 31. Dezember 2010 angeschafft oder hergestellt wurden, darf nicht größer sein als der 2,5-fache lineare Satz und 25% nicht überschreiten."
Uli am 18.2.10 17:25


Bedarf/Interesse an Blogg-Einträgen

Hallo @all,

in letzter Zeit lässt die Teilnahme an unserem Blogg deutlich nach. Ich finde das sehr schade.

Wenn ich krank bin, warte ich täglich auf Einträge, um mich zu informieren. Deshalb blogge ich auch gerne, wenn andere nicht zum Unterricht kommen können. Allerdings fühle ich mich (mit Außnahme von Sabrina) ziemlich allein gelassen. Manchmal warte ich schon extra ein paar Tage ab, um anderen die Möglichkeit zum Bloggen zu geben, aber wenn dann nichts geschieht, blogge ich aus Mitgefühl für diejenigen, die hier auf Infos warten. Soweit ich mich erinnern kann, war die Idee die, dass sich hier möglichst viele Leute beteiligen, oder???

Besteht denn überhaupt noch Bedarf bzw. Interesse an dem Blogg? Oder informeirt sich jeder privat? Dann bräuchte ich mir die Mühe nämlich nicht mehr machen ..........

Freue mich auf ehrliches Feedback, liebe Grüße

Uli am 17.2.10 16:10


Mittwoch bis Freitag (10. bis 12. Februar)

  • SWL 1: Thema "Handlungsvollmacht+Prokura" mit Frau Weber wiederholt
  • EDV: siehe 4 Blätter in mydrive!
  • RW: Das Bestandsrechnerische Verfahren, Blatt dazu in mydrive!
    Außerdem S. 95 (blaues Buch) Aufgaben 3 bis 5 im Just-In-Time-Verfahren, Afg. 4 auch im Bestandsr. Verf.
  • Üfa: an desn Catering-Angeboten weitergearbeitet.

Liebe Grüße an alle, die sich noch über Bloggeinträge freuen  

Uli am 13.2.10 14:55


Wie von Uli gewünscht die Nachmittage

Montag haben wir in KLR in unserem Buch die Seite 454 /nr. 6 gemacht und haben noch mit Herr Leister um unsere  Situation gesprochen

 

Dienstag: In SWL2 haben wir weiter in unserem Buch folgende Seiten und Thmen gelesen 

Seite 49 Bestellung- die Entscheidung ist gefallen

Seite 53 Wareneingang und Rechungsprüfung- die Ware ist angekommen

Seite 56  Aufbauorganisation der Lagerhaltung  und sind bis seite 58 gekommen

 

Also kurz von Seite 49 bis 58 haben wir gelesen. Übungsaufgaben machen wir nächste Woche 

 

sabrina am 9.2.10 19:57


Unterricht von Montag u. Dienstag, 08. u. 09.Feb.2010

Hallo, Ihr lieben Kranken, Zahngeplagten und aus anderen Gründen Daheimgebliebenen,

gestern (Mo) wurde in Üfa an unseren Catering-Aufgaben weitergearbeitet (Serienbrief, Angebote, Einladungen, ...).
In die Kopfzeile wurde eine Grafik (Clipart) und der Firmenname mit Wordart eingefügt. 

SWL-1: S. 76 ff. Aufgaben 1-4.
Es wurde halb Spaß/halb ernst über eine Klassenarbeit gesprochen, aber noch kein Termin festgelegt. Da wir mit diesem Kapitel aber durch sind, vermute ich, dass der Test nicht lange auf sich warten lässt.  Stoff  ist genug vorhanden (ab S. 43, Kapitel 2.7 (Vertretungsmacht) bis derzeit S. 79).

Heute (Di):
AWL-2: S. 194 Aufgabe 6. Außerdem:
Termin für die AWL-2-Klassenarbeit: 09.März!!!!!!

AWL-1: Aufgaben zu Lieferverzug und Zahlungsverzug.
Die Aufgaben zum Zahlungsverzug stehen im Buch (S. 48 Afg. 1 bis 3), die Afg. zum Lieferverzug wurden uns diktiert.

An dieser Stelle nochmals ein Aufruf an alle:
Bitte helft mit, dass unsere Mitschüler zu Hause auf möglichst viele Informationen vom Unterricht zugreifen können!
Es wäre z.B. supertoll, wenn jemand seine Aufschriebe bei mydrive hochlädt (meine Aufschriebe sind meistens sehr chaotisch und ich komme leider nur bei wenigen dazu, sie ordentlich nachzuarbeiten).

Ach ja - die Nachmittags-Inhalte müssten sowieso ergänzt werden.....

Ich freue mich also auf rege Beteiligung emotion, liebe Grüße, Uli

Uli am 9.2.10 18:11


Mi, 03.02., bis Fr, 05.02.2010

versuche mal, die (Vormittags-)Unterrichtsinhalte von Mittwoch bis Freitag zusammenzufassen:

AWL 2: S. 191-193: "Die Rolle des Staates in der sozialen Marktwirtschaft" und "Marktkonforme und marktkonträre Staatseingriffe". Dazu haben wir auch etwas aufgeschrieben, aber meine Aufschriebe sind so chaotisch, dass ich sie nicht anbieten kann. Wer lesbare Aufschriebe hat: Bitte bei mydrive einstellen!!!

RW: S. 87-95 (blaues Buch): "Abstimmung zwischen den Daten der Buchführung und den Daten der Inventur", "Die Warenverkaufsseite", "Das Aufwandsrechnerische Verfahren (Just-in-tome-Verfahren)", dazu die Aufgaben 3 und 4.
2 Arbeitsblätter, die wir erhalten haben sind bei mydrive hochgeladen.

EDV: wurde gestern gebloggt

Üfa: Da ist jeder unterschiedlich weit an der gesamten "Catering-Aufgabe". Ob die VZler noch an einer anderen Aufgabe arbeiten, weiß ich leider nicht, vielleicht bloggt ja jemand, der's (besser) weiß...

Die entsprechenden Infos für den Nachmittags-Unterricht kann ich als TZler leider nicht mitteilen, aber vielleicht findet sich ja mal jemand...

Liebe Grüße

Uli am 7.2.10 20:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung